Hopsi Hopper beim Aktivsommer in Hohenems

Hopsi Hopper, der „FIT und LOCKER“ Frosch der ASKÖ, und Übungsleiter Rajko Schermer waren zu Gast beim Aktivsommer in Hohenems. Drei Stunden Bewegung standen auf dem Programm für die 5 bis 10 jährigen Kinder.

Hopsi Hopper, der „FIT und LOCKER“ Frosch der ASKÖ, und Übungsleiter Rajko Schermer waren zu Gast beim Aktivsommer in Hohenems. Drei Stunden Bewegung standen auf dem Programm für die 5 bis 10 jährigen Kinder. Spielerisch wurden die Grundfertigkeiten Kräftigung, Koordination, Ausdauer und Reaktionsfähigkeit geübt. In vielen Spielen wurde auch die soziale Kompetenz abgefragt, z.B. in Form des Zusammenspiels in der Gruppe oder jemanden Hilfestellung geben. Mit den Hüpfschiffen von Hopsi Hopper ging es über die sieben Weltmeere. Piraten wurden gejagt bei Fangspielen. Auf dem Weltball zeigten alle großes Geschick und Mut. Auf eine gute Selbsteinschätzung und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten kam es an beim Sprungwettbewerb. Jedes Kind entschied selbst, welche Höhe es überwinden wollte. Nach drei Stunden liefen die Schiffe wieder in die Hafen ein. Die Matrosen hatten alle ihr Bestes gegeben.