ESC Bludenz feiert 85 Jahre und 20 Jahre neu mit 2 Turniertagen

Für unser Jubiläumsturnier am Samstag den 13. Juli und Sonntag den 14. Juli hätte das Wetter nicht besser sein können. Es gab Sonnenschein pur! Dies trug sicher auch zum guten Gelingen der Spiele und des Festes bei.

Unser Obmann Gruber Josef konnte 11 Mannschaften am Samstag und am Sonntag weitere 13 Mannschaften aus der Schweiz, Deutschland  und Österreich begrüßen. Der Bürgermeister Josef  Katzenmayer, die Stadträte  Arthur Tagwerker und Wolfgang Weiss, zeigten sich begeistert von unseren sportlichen Erfolgen und gratulierten uns zu unserem langjährigen Bestehen.

Ebenfalls zu den Ehrengästen zählten der ASKÖ  Präsident Eckart Neururer und Vizepräsident Josef Benko sowie ehemalige Obmänner unseres Vereins.

 

Die 11 Mannschaften am Samstag kämpften von den frühen Morgenstunden bis in den Nachmittag hinein fair um die Punkte.

 Sieger des ersten Tages wurde die Mannschaft des ESC Hard vor dem ESC Brigels, unseren Gästen aus der Schweiz. Den dritten Rang erreichten die Spieler des ESC Rankweil mit dem Leihspieler Gruber David vom ESC Bludenz.

 

Am Sonntag  wurde bis zum Schluss um jeden Punkt gekämpft. Wie sich herausstellte mit Recht. Denn am Ende war die Stockquote ausschlaggebend über den erreichten Platz. Bis zur Preisverteilung wusste niemand wer der Tagessieger war, denn vier Mannschaften hatten dieselbe Punkteanzahl.  ESC Langenargen (D), SSK Mäder, ESC Hard und EK Bürs erspielten jeweils 16:8 Punkte. Es konnte sich keiner der Teilnehmer daran erinnern, dass je bei einem Turnier  ein so knappes Ergebnis erzielt wurde.

 

Sieger dieses spannenden Turnierverlaufs wurde schließlich der EK Bürs mit einem Quotient von 1.559 vor ESC Hard mit 1.543 und dem SSK Mäder mit 1.354. Vierte wurden unsere Gäste aus Deutschland  ESC Langenargen mit einem Quotient von 1.171.


Bei guter Bewirtung und Musik durch unsere Vereinsmitglieder wurde noch bis spät in die Nacht diskutiert und gefeiert.

Am Ende konnten wir  mit unserer Jubiläumsveranstaltung zufrieden sein. Alle waren begeistert!

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern weiterhin so viel Ehrgeiz bei sportlichen Aktivitäten und Spaß an der Gemeinschaft!

Bericht und Fotos: ESV Bludenz

Foto 1: Josef Gruber - Obmann; Josef Benko - ASKÖ Vizepräsident; ASKÖ Präsident Eckart Neururer; Burgermeister Josef Katzenmayer ( v.l. n.r.)

Foto 2: ESc Brigels (CH) erreichte den 2.Rang.

Foto 3: ESV Rankweil (3.Rang erster Tag)

Foto 4: Sieger des ersten Turniertages wurde die Mannschaft des ESC Hard