Main area
.

News der ASKÖ Vorarlberg

Vereine und Registrierkassen

Vereine und Registrierkassen

So besteht bei Kantinenumsätzen eines gemeinnützigen Vereins erst ab 30.000 Euro Jahresumsatz Registrierkassenpflicht und Belegerteilungspflicht. Vorausgesetzt, die Kantine wird maximal an 52 Tagen pro Jahr betrieben. Bisher galt 15.000 als Umsatzgrenze. Für Unternehmen bleibt zumeist die 15.000 Euro-Grenze bestehen.

mehr

Jogger - Quelle: Pixabay 1.3.2021

Sehr geehrter Herr Bundeskanzler Sebastian Kurz!

 

Sehr geehrter Herr Sportminister Werner Kogler!

 

Sehr geehrter Herr Gesundheitsminister Rudolf Anschober !

 

Wir ersuchen Sie in den heutigen Abstimmungssitzungen der Bundesregierung um Unterstützung für die Forderungen aller österreichischen Sportverbände nach sofortigen Öffnungsschritten für die Amateur-Sportvereine.

Die Forderungen, die im Katalog der Sport Austria zusammengefasst sind und am vergangenen Freitag von den Spitzenvertretern des Sports übergeben worden sind, sehen sinnvolle und machbare Schritte vor, damit das sportliche und soziale Zusammenleben im Vereinssport, der mit 15.000 Vereinen und 2,1 Mio. beteiligten Menschen zu den größten Gesellschaftsbereichen in unserem Land gehört, wieder ermöglicht wird.

Der Sport will sich damit als Teil der Lösung im Kampf gegen die Covid19-Pandemie und für die Stärkung der Gesundheit der Menschen einbringen.

In diesem Zusammenhang fordern wir auch, dass in der Schule negativ getesteten Kindern und Jugendlichen die Teilnahme am Sportvereinsleben im ersten Schritt in allen Outdoor-Sportformen auf den Sportanlagen sofort ermöglicht wird.

Mit freundlichen Grüßen

Rajko Schermer Geschäftsführer ASKÖ Vorarlberg - im Auftrag aller Vereine der ASKÖ Vorarlberg


Archiv

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | |