Main area
.

News der ASKÖ Vorarlberg

Corona - Hilfsprogramme laufen weiter

Corona - Hilfsprogramme laufen weiter

Folgende Unterstützungsprogramme laufen auch 2022 weiter.

1. Das Sportbonusprogramm wurde verlängert.

Förderperiode
1. September 2021 bis 15. September 2022
Ein Antrag auf Auszahlung einer Förderung kann von jedem Fördernehmer jeweils
zum 15. November 2021 (Phase 1), 31. März 2022 (Phase 2), 30. Juni 2022 (Phase
3) und zum 15. November 2022 (Phase 4) gestellt werden.
Gemeinnützige Sportvereine müssen die Zuschüsse für die Neumitgliedschaften bis
spätestens 15. Oktober 2021 (Phase 1), 15. Februar 2022 (Phase 2), 31. Mai 2022
(Phase 3) bzw. 16. Oktober 2022 (Phase 4) bei dem für sie zuständigen Fördernehmer
über die dafür eingerichtete Antragsplattform beantragen.

2. Das NPO-Fondsgesetz wurde geändert, dass es Unterstützungen auch im Jahr 2022 gibt. Die Richtlinien wurden noch nicht erlassen.

 3. Die neue Covid-Verordnung bringt wenige Veränderungen.

 

mehr

Neue Verordnung vom 22.11.2021

Neue Verordnung vom 22.11.2021

Lockdown: Sport eingeschränkt weiterhin möglich

Die mit heute 00 Uhr in Kraft getretene neue Verordnung bringt den bundesweiten Lockdown für alle mit sich. Für den Sport bedeutet dies v.a.:

Die Ausübung kontaktloser Formen von Kontaktsportarten (z.B. Fußball-Pass-/Schusstraining ohne Körperkontakt) darf entgegen dem Wortlaut der Verordnung ausgeübt werden. Dies bedeutet jedoch NICHT, dass die anderen aktuellen Maßnahmen damit ungültig sind.

  • Sport darf nur alleine, mit Personen aus dem gleichen Haushalt, mit dem/der nicht im gemeinsamen Haushalt lebenden Lebenspartner:in, mit einzelnen engsten Angehörigen (Eltern, Kinder und Geschwister), mit einzelnen wichtigen Bezugspersonen oder mit denen in der Regel mehrmals wöchentlich physischer oder nicht-physischer Kontakt gepflegt wird betrieben werden. Spitzensport ist davon ausgenommen.
  • Sport darf im eigenen privaten Wohnbereich, an öffentlichen Orten im Freien oder auf Outdoor-Sportstätten betrieben werden.
  • Trainings/Kurse/Zusammenkünfte sind nur erlaubt, wenn maximal zwei Haushalte zusammenkommen, wobei auf einer Seite nur eine Person aus einem Haushalt beteiligt sein darf (z.B. Einzeltraining mit einem/einer Trainer:in).
  • Es gilt wieder 2m Abstand zu haushaltsfremden Personen.
  • In geschlossenen Räumen ist eine FFP2-Maske zu tragen.
  • Die Kantine muss geschlossen bleiben.
  • Veranstaltungen (Training/Kurs/Gruppe/Wettkampf...), bei denen ausschließlich Spitzensportler:innen gemäß § 3 Z 6 BSFG 2017 Sport ausüben, sind in geschlossenen Räumen mit bis zu 100 und im Freiluftbereich mit bis zu 200 Sportler:innen zuzüglich der Trainer:innen, Betreuer:innen und sonstigen Personen, die für die Durchführung der Veranstaltung erforderlich sind, zulässig.

 

mehr

Neue Corona-Verordnung bringt Veränderungen

Neue Corona-Verordnung bringt Veränderungen

Verschärfung COVID-Maßnahmenverordnung: 2G

Die mit 8.11. 00 Uhr in Kraft tretende Verschärfung der 3. COVID-19-Maßnahmenverordnung (Bundesverordnung) bringt vor allem folgende Auswirkungen auf den Sport mit sich:

  • Sportstätten dürfen zur Sportausübung nur mehr mit 2G (geimpft, genesen) betreten werden
  • Zusammenkünfte mit mehr als 25 TeilnehmerInnen nur mehr mit 2G
  • Für Kinder/Jugendliche bis 15 Jahre gilt der Ninja-Pass als 2G-Nachweis
  • Für SpitzensportlerInnen, TrainerInnen und BetreuerInnen gilt weiterhin 3G (2,5G in Wien)

 

Alle Details finden Sie wie gewohnt unter unseren FAQ: https://www.sportaustria.at/de/schwerpunkte/mitgliederservice/informationen-zum-coronavirus/faq-coronakrise/


Sport-Bonus: Informationen

Sport-Bonus: Informationen

Das Sportbonusportal ist jetzt komplett freigeschaltet. Auch die Anträge können eingereicht werden.

 Wichtig:

 Die Einzahlung des reduzierten Mitgliedsbeitrages durch das Mitglied muss vom 1.9.2021 bis 31.12.2021 erfolgen.

 Es gibt zwei Einreichungsphasen:

 Phase 1

Einreichung bis 25.10.2021 – Auszahlung bis 15.11.2021

Phase 2

Beginn 5.1.2021 – Ende 15.2.2021 – Auszahlung 30.3.2021

Es wird eine Überprüfung der eingegebenen Daten durch die ASKÖ Geschäftsstelle geben. In welcher Form dieser erfolgen wird, wird den begünstigten Vereinen mitgeteilt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle.

mehr

Spiel Leon Wagner gegen Maksymilian Goch

ASKÖ Jugendlandesmeisterschaft im Tischtennis

Tischtennis kennt jeder und hat fast jeder schon mal gespielt. Wettkampftischtennis ist komplex und erfordert Konzentration und schnelle Reaktionen. Nach den langen Monaten des Wartens startete die Saison mit der ASKÖ Landesmeisterschaft der Jugend in der Halle des TTC Rankweil in der Sportmittelschule Rankweil.

Zahlreiche Teilnehmer aus den drei ASKÖ-Vereinen TTC Rankweil, TTC Feldkirch und TTC Bludenz und geladene Spieler aus Klaus und Altach fighteten um jeden Punkt. Gespielt wurde in drei Kategorien – Anfänger, Fortgeschrittene und offene Klasse. Während in den beiden ersten Klassen nur Spieler aus ASKÖ-Vereinen zugelassen waren, wurden für die offene Klasse einzelne sehr gute Spieler aus dem gesamten Ländle eingeladen. Das Team des TTC Rankweil unter Leiter von Christoph Prokopp gewährleistete einen reibungslosen und zügigen Turnierverlauf. Alle Spieler gaben ihr Bestes. Um jeden Punkt wurde fair gekämpft. Alle hatten großen Spaß und zeigten ihre im Training erworbenen Fähigkeiten.

mehr

Archiv

blättern   zurück | 1 | 2 | 3 | ... | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | |