Main area
.

News der ASKÖ Vorarlberg

Quelle: Pixabay 19.5.2021 8:03 Uhr

Die aktuell beste Medizin: Beweg dich, mach Sport!

ASKÖ-PRESSEAUSSENDUNG, 18.05.2021        

Aktuelle ASKÖ-Corona-Studie zeigt die Bedeutung von Bewegung und Sport sowie das Bewegungsverhalten in Österreich im Vergleich zu 2020

 Der Sport-Dachverband ASKÖ und sein Präsident Hermann Krist präsentierten eine aktuelle bei Triple M (Matzka- Markt und Meinungsforschungsinstitut) in Auftrag gegebene Studie. Mittels Online-Befragung wurden im April 1010 repräsentativ ausgewählte Personen in Österreich von 16 bis 74 Jahren befragt (max. Schwankungsbreite +/- 3,1%). Ausgangspunkt war eine Ersterhebung in der ersten Welle der COVID-19-Pandemie in Österreich im April 2020. Die damals erhobenen Daten und Auswirkungen sowie den Umgang mit ihnen nach einem Jahr zu vergleichen, war das Ziel der aktuellen Umfrage, die Umfrageleiterin Christina Matzka vorstellte. Hier die wichtigsten Ergebnisse:

Corona-Krise stresst jeden Zweiten

48% der Österreicher*innen fühlen sich sehr bzw. etwas gestresst, gegenüber 2020 ist das ein nochmaliger Anstieg um 4%-Punkte. Vor allem jene sind gestresst, die im Job, in Karenz oder aufgrund von Corona arbeitslos geworden sind (52%) und noch mehr jene, die sich in Ausbildung befinden (75%). Bei letzteren beträgt der Anstieg gegenüber 2020 gar 10%-Punkte.

mehr

Kooperationsaufruf Wir.GegenHass

Kooperationsaufruf Wir.GegenHass

Jetzt mitmachen:
Der Startschuss für die österreichweite Initiative Wir.GegenHass ist gefallen! Armin Assinger, Dirk Stermann, Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer, Hermann Nitsch, Justizministerin Alma Zadić, Innenminister Karl Nehammer und viele andere setzen ein Zeichen für eine hassfreie Gesellschaft und nehmen an der Initiative teil. Machen auch Sie mit!

mehr

Quelle: Pixabay 19.5.2021 7:30 Uhr

Neue Verordnung: Öffnungen in allen Bereichen

 

Die mit 19.5. 00 Uhr in Kraft tretende neue Verordnung bringt Öffnungen in allen Bereichen mit sich. Für den Sport bedeutet dies u.a. folgendes:

  • An öffentlichen Orten ist Sport mit bis zu 10 Personen aus unterschiedlichen Haushalten zzgl. 10 Minderjähriger möglich. Während der Sportausübung darf der Mindestabstand unterschritten werden und es muss keine Maske getragen werden.
  • Auf nicht-öffentlichen Sportstätten ist zwischen 5-22 Uhr jeder Sport in sportarttypischer Gruppengröße erlaubt (ohne Zuschauer). Indoor müssen 20 m2 pro Person zur Verfügung stehen. Während der Sportausübung darf der Mindestabstand unterschritten werden und es muss keine Maske getragen werden.
  • Für nicht-öffentliche Sportstätten ist ein Präventionskonzept, ein/e COVID-19-Beauftragte/r, ein Nachweis geringer epidemiologische Gefahr („Eintrittstest“) und in der Regel Contact Tracing notwendig.
  • Die Ausnahme für Spitzensportveranstaltungen (200 outdoor/100 indoor) bleibt weiter bestehen.
  • Einhergehend mit bestimmten Auflagen sind outdoor bis zu 3.000 und indoor bis zu 1.500 ZuschauerInnen erlaubt, wobei nur 50% der Kapazität genutzt werden dürfen.
mehr

Neue Verordnung: Öffnungen in allen Bereichen

Neue Verordnung: Öffnungen in allen Bereichen

Die mit 19.5. 00 Uhr in Kraft tretende neue Verordnung bringt Öffnungen in allen Bereichen mit sich. Für den Sport bedeutet dies u.a. folgendes:

  • An öffentlichen Orten ist Sport mit bis zu 10 Personen aus unterschiedlichen Haushalten zzgl. 10 Minderjähriger möglich. Während der Sportausübung darf der Mindestabstand unterschritten werden und es muss keine Maske getragen werden.
  • Auf nicht-öffentlichen Sportstätten ist zwischen 5-22 Uhr jeder Sport in sportarttypischer Gruppengröße erlaubt (ohne Zuschauer). Indoor müssen 20 m2 pro Person zur Verfügung stehen. Während der Sportausübung darf der Mindestabstand unterschritten werden und es muss keine Maske getragen werden.
  • Für nicht-öffentliche Sportstätten ist ein Präventionskonzept, ein/e COVID-19-Beauftragte/r, ein Nachweis geringer epidemiologische Gefahr („Eintrittstest“) und in der Regel Contact Tracing notwendig.
  • Die Ausnahme für Spitzensportveranstaltungen (200 outdoor/100 indoor) bleibt weiter bestehen.
  • Einhergehend mit bestimmten Auflagen sind outdoor bis zu 3.000 und indoor bis zu 1.500 ZuschauerInnen erlaubt, wobei nur 50% der Kapazität genutzt werden dürfen.

Ob die Testungen in den Schulen auch als Nachweis geringer epidemiologische Gefahr („Eintrittstest“) gelten, ist in einer gesonderten Verordnung zu regeln und kann daher noch nicht beantwortet werden.

mehr

Sport hilft

SOZIALE VERANTWORTUNG IM SPORTAKTUELLE HERAUSFORDERUNGEN

Im Rahmen des Integrationsprojekts „SPORT HILFT - BEYOND SPORT Soziale Verantwortung der Sportvereine 2020 2023“ veranstalten die drei Breitensportdachverbände ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION am 11.Juni 2021 einen gemeinsamen, kostenlosen Online Workshop für ihre Vereine. Ziel ist es, die aktuellen Herausforderungen in der Zusammenarbeit mit geflüchteten Menschen zu evaluieren und gemeinsame Verbesserungsansätze zu entwickeln. Zusätzlich werden die Vorteile der interkulturellen Öffnung für Vereine hervorgehoben und neue Anstöße
vorgestellt.


14:00 14:20 Vortrag David Hudelist ( fairplay Iniative
14:20 14:30 Vorstellung des Projekts SPORT HILFT BEYOND SPORT
14:30 14:45 Interaktive Vorstellungsrunde der Teilnehmer*innen
14:45 15:15 Geführte Diskussion Teil I
15:15 15:30 Pause (10 15min)
15:30 16:00 Geführte Diskussion Teil II
16:00 16:30 Zusammenfassung


Anmeldung bis spätestens 4. Juni 2021 unter:
ASKÖ: Matthias Pointner
matthias.pointner@askoewat.wien


Archiv

blättern   zurück | 1 | 2 | 3 | ... | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | |