Main area
.

News der ASKÖ Vorarlberg

Bild: Vorne von links nach rechts:      Vizepräsident Ernst Lerch     Racquel del Rosario Jugendreferentin und Sportausschussvorsitzende     Helmut Rederer ausgeschiedener Rechnungsprüfer     Elisabeth Mayer Senioren- und Frauenreferentin     Ec

Landestag wählt Präsidium für die Funktionsperiode 2018 bis 2022

ASKÖ Präsidium auf Landestag gewählt

Am Freitag, 16.11.2018, fand der Landestag der ASKÖ Vorarlberg im Pfarrzentrum Feldkirch-Altenstadt statt.

Völlig unerwartet traf uns am Vormittag der Tod unseres langjährigen Obmanns der Rechnungskontrolle Dietmar Fussenegger.

In Trauer gedenken wir unseres Verlustes.

Das Präsidium wurde in folgender Zusammensetzung vom Landestag gewählt.

Präsidium ASKÖ Vorarlberg Funktionsperiode 2018 - 2022

1. Präsident Eckart Neururer

2. Vizepräsident/stv. Finanzr.: Ernst Lerch

3. Vizepräsident/stv. Schriftf.: Dr. Roland Müller

4. Finanzreferent: Josef Bischof     

5. Schriftführer:         Wolfgang Stoß     

6. Senioren/Frauenreferentin: Elisabeth Mayer

7. Jugend/Sportausschuss: Racquel Del Rosario

8. Rechnungsprüfer: Franz Höfel

9. Rechnungsprüfer: Karl-Heinz Stocker

10. Rechnungsprüfer: Peter Zöhrer

mehr

Uhr

Vereinsförderung -Einreichungsfrist 30.11.2018

Wie kommen Sie an Ihre Fördergelder und welche Rechnungen können Sie einsenden?

  1. Die Leistungen, auf welche sich die Rechnungen beziehen, müssen aus dem Zeitraum 2018 stammen und in diesem Zeitraum auch bezahlt worden sein.
  2. Die Rechnungen müssen auf den Verein ausgestellt sein.
  3. Die Reisekosten von SportlerInnen und FunktionärInnen können mit der Originalrechnung (z. Bsp. Bahn 2. Klasse) abgerechnet werden.
    Die Letztempfängerliste und andere Formulare finden Sie auf unserer Homepage unter http://www.askoe-vorarlberg.at/de/service.
mehr

Vereine und Registrierkassen

Vereine und Registrierkassen

So besteht bei Kantinenumsätzen eines gemeinnützigen Vereins erst ab 30.000 Euro Jahresumsatz Registrierkassenpflicht und Belegerteilungspflicht. Vorausgesetzt, die Kantine wird maximal an 52 Tagen pro Jahr betrieben. Bisher galt 15.000 als Umsatzgrenze. Für Unternehmen bleibt zumeist die 15.000 Euro-Grenze bestehen.

mehr

Archiv

blättern   | 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | |