Monika Mayer Pavlidis wird Frau Professorin

Landeshauptmann Markus Wallner verlieh am 26.10.2017 im Landhaus in Bregenz verdienten Persönlichkeiten Verdienstzeichen und Berufstitel. Für ihr Wirken wurde Monika Mayer-Pavlidis der Berufstitel „Professorin“ verliehen. Seit über 30 Jahren ist Monika Mayer Pavlidis als diplomierte Ballettpädagogin, Choreografin und Tänzerin in Bregenz tätig.

Mit ihrem Verein Terpsichore, ihrer Ballettschule "Monika" und dem Training der Bregenzer Prinzengarte hat sich Monika ihrer Leidenschaft dem Tanz verschrieben.  Bei in - und ausländischen Bewerben konnte sie mit ihrer Garde zweimal den Europameistertitel im Gardetanz erringen. Jährlich veranstaltet sie mit ihrer Ballettschule eine Tanzperformance in Festspielhaus.
Das Projekt „Power of Dance“ - ein integratives Tanzprojekt, dass beeinträchtigte Menschen und Kinder ohne Tanzerfahrung mit professionellen Tänzern zusammenbringt, wurde ebenfalls von Monika Mayer Pavlidis initiiert.
Seit über 15 Jahren ist sie in der Ortsgruppe Bregenz des Pensionistenverbandes als Gymnastikleherin tätig.

Die ASKÖ Vorarlberg und der Pensionistenverband Ortsgruppe Bregenz gratulieren recht herzlich zu dieser großen Auszeichnung.