Main area
.

News der ASKÖ Vorarlberg

Pixabay

Monat des Schulsports und Schwimmen

Es ist eine sehr gute Möglichkeit, in den Schulen für euren Verein zu werben. Bei Fragen wendet Euch bitte an unsere Geschäftsstelle in Bregenz.

Ziel:

Einbindung von Angeboten des organisierten Sports bzw. lokaler Sportvereine sowie Aktivitäten, die die Schwimmkompetenz von Schülerinnen und Schülern fördern, dafür können Klassen und Schulen einen Teil der Organisationskosten refundiert bekommen.

 Rahmenbedingungen für die Abwicklung der Unterstützungsleistungen für den Monat des Schulsports

 Zeitraum der Initiative für alle drei Unterstützungsleistungen

Aktivitäten zwischen 30.5.2022 und dem Ende des Unterrichtsjahres 2021/22.

 Für die Klasse

Mit einem einmaligen maximalen Förderbetrag von bis zu € 500,- pro Klasse werden Schulklassen unterstützt, die einen Sportverein einladen oder einen „Schnuppertag“ an einer externen Sportstätte durchführen.

Förderbare Leistungen sind Kosten für Trainer/innen, Eintritte der Schüler/innen, Leihmaterial, Mieten und Fahrten der Schüler/innen. Rechnungslegung seitens Vereins/Sportstätte unter Auflistung der Kostenstellen möglich.

Unterstützungsleistungen für die Schwimmkampagne

Mit einem einmaligen maximalen Förderbetrag von bis zu € 500,- pro Klasse, werden Klassen unterstützt, die mit Schüler/innen im Rahmen des Unterrichts oder im Rahmen einer Schulveranstaltung einen Schwimmunterricht durchführen UND als Unterstützung eine zusätzliche Person mit der Mindestqualifikation eines Helferscheines sowie Praxiserfahrung einbinden.

Förderbare Leistungen sind Kosten für Trainer/innen, Eintritte der Schüler/innen, die Ablegung eines Schwimmabzeichens und Fahrten von Schüler/innen. Rechnungslegung seitens Vereins/Sportstätte unter Auflistung der Kostenstellen möglich.

Förderzeitraum

Der Förderzeitraum, in dem die angesprochenen Aktivitäten stattfinden müssen, ist zwischen 30. Mai 2022 und dem jeweiligen Ende des Unterrichtsjahres 2021/22. Der Zeitraum für die Beantragung von Förderungen auf www.monatdesschulports.at ist von 30.05.2022 bis 29.07.2022.

Antragsberechtigt

Antragsberechtigt sind ausnahmslos Schulen nach dem SchOG.

Vom Bildungsministerium empfohlene bevorzugte Partner der Initiative:

Als Partner der Schulen sollen insbesondere folgende Organisationen von diesen ausgewählt werden: Sportvereine der Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur in Österreich (ASKÖ), des Allgemeinen Sportverband Österreichs (ASVÖ), der SPORTUNION, Sportfachverbände, Wasserrettung, Jugendrotkreuz, Samariterbund, Verband der österreichischen Schwimmschulen (VOESSL), Österreichischer Schwimmverband, selbständige Schwimmlehrer/innen, Sportlehrer/innen sowie qualifizierte Personen der Universitätssportinstitute.

Die Fit Sport Austria ist ausschließlich administrativer Umsetzungspartner! Das BMBWF bedient sich der administrativen und technischen Unterstützung der Fit Sport Austria in dieser Initiative.

 

mehr

Im Fight - Quelle Sei Bu Kan Dornbirn

ASKÖ Landesmeisterschaften Karate

Am vergangenen Samstag fanden die ASKÖ-Landesmeisterschaften Karate in der Turnhalle der Mittelschule Haselstauden statt. Zahlreiche Kinder und Jugendliche nutzen die Landesmeisterschaften für eine Bestimmung des Trainingsstandes. Vielen war die Aufregung bei den Kämpfen anzumerken. Sieg und Niederlage lagen oft dicht beieinander, genauso wie die Tränen der Freude und der Niederlage. Es war eine großartige Veranstaltung, welche durch den Karateclub Sei Bu Kan Dornbirn unter Leitung der Vereinsobfrau Ulrike Amann hervorragend organisiert wurde.

Vielen Dank für euren Einsatz und wir drücken allen die Daumen für die nächsten Wettkämpfe.


ASKÖ Sportlerehrung

ASKÖ Sportlerehrung

Am 4.5.2022 findet im Pfarrzentrum Feldkirch Altenstadt die ASKÖ-Sportlerehrung statt.

2021 war ein sehr erfolgreiches Jahr für die ASKÖ-Athleten.

Beat Kammerlander - Kletterer - hält seinen Vortrag "Visionäre der Vertikale".

Über 100 Sportler, Trainer, Funktionäre haben sich angemeldet.

Pfarrzentrum Feldkirch-Altenstadt - Klosterstraße 6, 6800 Feldkirch-Altenstadt

Einlass ab 18 Uhr

Beginn 18:30 Uhr


Virus: Bildquelle Pixabay 29.3.2022

COVID-Update

COVID-Update: Maskenpflicht in Innenräumen zurück

Die mit heute, 24.3., in Kraft getretene Novellen der COVID-Bundesverordnung bringt v.a. folgende Auswirkungen auf den Sport mit sich:

  • In geschlossenen Räumen von Sportstätten gilt FFP2-Maskenpflicht (ausgenommen Sportausübung sowie Feuchträume wie Duschen und Schwimmhallen)
  • In puncto Zusammenkünfte ist die Verordnung widersprüchlich. Wir empfehlen daher in geschlossenen Räumen auch für Zuschauer:innen generell Maskenpflicht. Ausnahmen sind die Konsumation von Speisen und Getränken und wenn bei mehr als 100 Personen keine gekennzeichneten und zugewiesenen Sitzplätze (z.B. ausschließlich Stehplätze) zur Verfügung stehen. In diesem Fall kann anstatt der FFP2-Maskenpflicht ein 3G-Nachweis verlangt werden.

 

In Wien gilt für nicht-öffentliche Indoor-Sportstätten zusätzlich zur FFP2-Maskenpflicht 2G (geimpft oder genesen). Spitzensportler:innen sind davon ausgenommen.

In den restlichen Bundesländern gelten bezüglich der Sportausübung die Maßnahmen des Bundes.

 

mehr

Corona gewinnt.jpg

25.03.2022
Die 1. Novelle zur COVID-19-Basismaßnahmenverordnung trat mit 24.03.2022 in Kraft. In
Bezug auf den Sportbereich ergeben sich folgende Änderungen:

Allgemeines:
Generelle Maskenpflicht in geschlossenen Räumen (außer bei der Sportausübung).

Sportstätten:
· Es gilt die generelle Maskenpflicht in geschlossenen Räumen (außer bei der
Sportausübung).

· Der Betreiber von nicht öffentlichen Sportstätten hat nach wie vor einen COVID-19
Beauftragten zu bestellen und ein COVID-19 Präventionskonzept auszuarbeiten und
umzusetzen.

mehr

Aktuell

blättern   zurück | 1 | 2 | 3 | ... | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | |